Kategorie: Aktive

1.Mannschaft !!!

Nachdem das Trainerteam für die kommende Saison bereits im letzten Jahr Ihre Zusage gegeben hat, haben wir weitere erfreuliche Nachrichten. Folgende Spieler werden in der Saison 2023/2024 für die Nullachter weiterhin auflaufen.

Augustin Julius
Barber Jamie
Brodt Aaron
Bühler Luca
Bühler Marco
Casola Raimondo
Gehrlein Timo
Gerner David
Kuhn Felix
Parrotta Vittorio
Pereira Christian
Reithermann Fabio
Seelinger Tim
Schinnerer David
Schneider Simon
Selzer Kevin
Semmler Niklas
Stoye Luca
Weindel Maximilian
Wiegand Niklas
Wojtas Milosz
Weingarte Jan

Mit weiteren Spielern werden noch Gespräche geführt.

“Wir freuen uns das so viele Spieler uns erhalten bleiben und das wir den gemeinsamen eingeschlagenen Weg weiter gehen. Solch vereinstreue Spieler seien in der heutigen Zeit „eher selten“, so das Trainerteam Kevin Selzer und Marco Malizia. Franco de Simone Spielleiter der FG 08 Mutterstadt wirft ein, ” Das Team hat eine großartige Gemeinschaft auch abseits des Spielfeldes”,

“Wir bedanken uns bei den Spielern die die FG 08 nach der Saison verlassen werden und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft”, so der 1.Vorstand Stephen Schulz.

Leistungsdiagnostik!

Die 1.Mannschaft der FG 08 Mutterstadt waren am Freitag den 20.01.2023 zur Leistungsdiagnostik unter Leitung von Marvin Kilian*, im SOC Sportpark Kaiserslautern. Für alle Nullachter Spieler war es interessant, anstrengend und  lernreich. Trotz des anstrengenden Programms hatten sie viel Spaß dabei. Schnelligkeit, Sprungkraft und Ausdauer standen bei der Leistungsdiagnostik im Vordergrund.

Auszug von der Internetseite !!!

Systematische Auswertung

Zeitgemäßes Athletiktraining nutzt viele Stellschrauben für den Erfolg. Deshalb starten die meisten unserer Projekte mit einer fundierten Leistungsdiagnostik: Vergleichswerte gibt es innerhalb des Teams und innerhalb der entsprechenden Ligen vom Amateurbereich bis zu den Profis.

Athletische Begleitung​

Was uns alle unbewusst antreibt und motiviert, sind Emotionen und Erfolg. Deshalb begleiten wir euch auch nach der Testung im Rahmen einer Kooperation bis zu eurem gewünschten Erfolg. Mit Trainingsempfehlungen, automatisierten Planungs- und Steuerungsprogrammen sowie Übungsvideos und Trainingseinheiten vor Ort.

Maßgeblich entscheidend: die richtigen Maßnahmen

Eine gute Diagnostik reicht nicht aus. Was zählt, ist die zielgerichtete gute Testung und das perfekte Zusammenspiel der Maßnahmen. Erst das macht die Athletik für unsere Teams wirkungsvoll. Ganz im Sinne unserer Mission.

“Unsere Leidenschaft ist der Fußball und die Weiterentwicklung von Teams durch Diagnostik & Athletik”, *Marvin Kilian, Leiter SOC Performance Center und Bereichsleiter Athletik, Reha und Sportwissenschaften bei 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e.V.

 

 

Trainerteam der 1b verlängert!!!

Bei der 1.b Mannschaft der FG 08 Mutterstadt schreiten die Planungen für die Saison 2023/2024 voran. Das Trainerteam Dominik Weber und Marcel Malizia haben ihren Vertrag vorzeitig um eine weitere Saison verlängert.

Dazu Sportlicher Leiter Franco De Simone: “Mit genau dieser Besetzung unseres Trainerteams sind wir wirklich sehr gut aufgestellt. Insofern ist es aus unserer Sicht eine logische Konsequenz, die Verträge mit allen dreien zu verlängern. Dominik als verantwortlicher Cheftrainer, gibt dabei die sportliche Linie vor. Unterstützt bei der Umsetzung wird er von Co-Trainer Marcel Malizia. Das gesamte Trainerteam hat vom ersten Tag in Mutterstadt an hervorragende Arbeit geleistet und extrem viel Zeit, Herzblut und Akribie in die tägliche Arbeit mit der Mannschaft gesteckt.”

Es sei etwas “sehr Schönes, wenn man spürt und auch sieht, dass unsere Arbeitsweise und unser Einsatz anerkannt und wertgeschätzt wird”, sagte Weber.

Die 1b steht zum Abschluss der Hinrunde in der B-Klasse Rhein-Mittelhaardt West bei 14 Spielen auf dem 6.Platz mit nur 7 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer.

Weihnachtsfeier !!!

Am Freitag Abend den 09.12.2022, fand die gemeinsame Weihnachtsfeier der 1. Mannschaft, 1b Mannschaft und AH mit ca. 90 Teilnehmer statt. Gefeiert wurde im Bistro “C`est la vie” im Limburgerhof. Die Organisation übernahm Dirk Lindenschmitt und Holger Brodt, dafür ein großes Dankeschön. Bevor es zum Essen (Buffet) ging, gab es von den Trainern einige Worte zur laufenden Saison, über die Mannschaften und den Verein. Die 1.Mannschaft trat in Schwarz-Weiß an. Natürlich dürfte das musikalische bei einer Weihnachtsfeier nicht fehlen, Dirk Lindenschmitt (AH), Holger Brodt, Volker Reithermann (2.Spielleiter) und Franco de Simone (1.Spielleiter) sangen für alle “O Tannenbaum” und David Gerner (1.Mannschaft) trug ein Weihnachtsgedicht vor, beide Vorträge erhielten mehr Jubel und Applaus als so manch erzieltes Tor in dieser Saison. Es gab auch Geschenke vom Christkind. Dann wurde zusammen gegessen und getrunken. Bis in den frühen Samstagmorgen wurde gefeiert und getanzt.

“Gemeinschaft ist doch was wunderbares”, so ein O-Ton eines Teilnehmers.

Trainerteam verlängert!!!

1.Mannschaft

Die FG 08 Mutterstadt e.V. hat die Zusammenarbeit mit dem Trainerteam der ersten Mannschaft um eine weitere Saison verlängert. Die Cheftrainer Kevin Selzer und Marco Malizia bleiben den Nullachter somit auch in der nächsten Saison erhalten.

„Für uns stand zu jeder Zeit außer Frage, dass wir in dieser Konstellation weiterarbeiten wollen. Das Trainerteam leistet hervorragende Arbeit und wir möchten die sportliche Entwicklung erfolgreich und kontinuierlich fortsetzen. Wir haben weiterhin Ziele, die wir versuchen zu erreichen. Auf der Trainerposition sehen wir uns dafür bestens aufgestellt. Die frühe Zusage der beiden Verantwortlichen Trainer gibt uns eine hohe Planungssicherheit. Ich bin sehr froh, dass wir in diesen sehr wichtigen Personalien jetzt schon Klarheit haben“, zeigt sich Mutterstadts sportlicher Leiter Franco De Simone hocherfreut über die Verlängerung des Trainerteams.

Die letzten Drei Punkte in diesem Jahr

FG 08 Mutterstadt  : 1.FC 08 Haßloch 2:0

Das letzte Spiel für die Nullachter im Jahr 2022. Bei Nasskalten Wetter pfiff der Schiedsrichter die Partie pünktlich an. In der ersten Hälfte hatten die Gäste die besseren Möglichkeiten um in Führung zu gehen, nur dem gutaufgelegten Nullachter Tormann war es zu verdanken das es bis zum Halbzeitpfiff 0:0 stand. In Halbzeit zwei dominierte die FG 08 Mutterstadt das Spiel. Die Mutterstädter ließen einige Großchancen liegen, bis ein abgefälschter Freistoß vom Spielertrainer Kevin Selzer den Weg ins Tor fand. Schneider machte mit einem Flachschuss in der 81.Minute den Heimsieg perfekt. Die ca. 80 Zuschauer applaudierten den Mannschaften für ein gutes Spiel. Mutterstadt steht somit auf dem dritten Platz der Bezirksliga Vorderpfalz mit 40 Punkten und einem Torverhältnis von 46:20.

Der Zu-null-Sieg lässt der FG 08 Mutterstadt passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Bei der Mannschaft von Marco Malizia und Kevin Selzer greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften.

Jetzt geht es erstmal in die Winterpause für die Mannschaft. Am 22.01.2023 gibt es das erste Vorbereitungsspiel für die Rückrunde gegen VfR Mannheim II

 

Rückrundenauftakt geglückt

1.Mannschaft

FVP Maximiliansau – FG 08 Mutterstadt 1:3 

Zum Einstimmen auf das erste Rückrundenspiel traf sich die Mannschaft bereits zum Frühstück, bevor es nach Maximiliansau ging. Im Hinspiel gab es noch ein 0:0 Ein Auftakt nach Maß , denn die FG 08 Mutterstadt legte los wie die Feuerwehr und kam vor ca. 100 Zuschauern durch Rodrigo Christian Paiva Pereira in der siebten Minute zum Führungstreffer.
Mutterstadt hatte das Spiel im Griff konnte aber daraus kein Profit schlagen. Maximiliansau ließ sich nicht entmutigen und kam zum Ausgleich in der 22.Minue
Nach einer halben Stunde zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, David Gerner verwandelte in der 33. Minute und brachte den Mutterstädter die 2:1-Führung. Die zweite Halbzeit wurde mit viele Zweikämpfen geführt und es kam kein großer Spielfluss zu Stande. Man verteidigte im Kollektiv und ließ kaum etwas anbrennen. Maximiliansau kam in der zweiten Halbzeit lediglich zu einer großen Chance, die mit abseits bewertet wurde. Die Konterchancen wurden aus 08er Sicht zu schlecht ausgespielt. Kurz vor Ultimo war noch David Schinnerer zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor der Nullachter.

Großen Dank an alle mitgereisten Fans, die den langen Weg auf sich nahmen.

 

Letztes Spiel des Jahres!!!

1B Auswärtssieg in Ellerstadt

TV 1899 Ellerstadt – FG08 Mutterstadt II   0:8

Im letzten Spiel des Jahres wollte die 1b der Nullachter noch einmal zeigen, dass in der Rückrunde mit ihr zu rechnen ist. Mit dem Gastgeber hatten sie aber heute leider einen Gegner, der an diesem Tag kein wirklicher Prüfstein war. Schon früh hatten die Nullachter mit einem Doppelschlag die Weichen in Richtung Sieg gestellt und Ellerstadt war kaum in der Lage der FG08 etwas entgegenzusetzen. Dementsprechend stand es auch zur Halbzeit auch schon und völlig zu Recht 0:5. Auch in der zweiten Hälfte ließ die Spielfreude der Nullachter nicht nach, doch leider schlichen sich langsam, aber sicher unnötige Unachtsamkeiten ein, die von außen lautstark angemahnt wurden. Dadurch wieder wachgerüttelt und mit mehr Ernsthaftigkeit legten die Spieler der FG08 noch 3 Treffer nach.

“Wir sollten diese Partie nicht überbewerten, doch ist es ein gutes Gefühl mit einem Sieg, dazu noch ohne Gegentreffer, das sportliche Jahr abschließen zu können. Noch einmal Training, ein gemeinsamer Besuch auf dem Weihnachtsmarkt und unsere Weihnachtsfeier, danach werden sich unsere Wege bis zum ersten Training im neuen Jahr erst einmal trennen. Wir wünschen allen eine ruhige Vorweihnachtszeit und einen guten Übergang nach 2023. Und ein großes Dankeschön an unsere Familien ihre die Geduld und die Unterstützung.

Punkteteilung in Deidesheim

1b.Mannschaft

TSG 1849 Deidesheim II – FG 08 Mutterstadt II   2:2

Im letzten Spiel der Hinrunde waren die Nullachter in Deidesheim zu Gast. Die ersten Minuten der Partie gehörten eindeutig den Schwarz/Weißen und so stand es auch, nach 4 Minuten schon 1:0 für die FG 08. Nachdem sich Deidesheim von diesem Treffer erholt hatte, spielte sich das Geschehen anschließend zumeist im Mittelfeld ab. Natürlich versuchten beide Mannschaften weiterhin ihre Stürmer in Position zu bringen aber etwas zählbares sprang dabei nicht raus. Mutterstadt hatte wie auch in so vielen Spielen zuvor sehr gute Möglichkeiten, zu erhöhen. Doch es waren die Deidesheimer die den Treffer zum 1:1 Ausgleich erzielen konnten. Zu Beginn der zweiten Hälfte war die Partie ausgeglichen und man konnte nicht mit Bestimmtheit sagen wer den nächsten Treffer erzielen würde. Diese gelang dann dem Hausherr Deidesheim. Ein Fallrückzieher, freistehend im Strafraum der Nullachter. Nun waren es wieder einmal mehr die Nullachter, die einem Rückstand hinterher liefen. Doch im Wissen um ihre Stärken gaben die Nullachter nicht auf und erzielten kurz vor Ende des Spiels den viel um jubelten Ausgleich.

“Nun, wie schon Anfangs erwähnt, ist die Vorrunde jetzt für uns beendet, doch auf welchem Platz wir letztendlich überwintern werden zeigt sich erst wenn alle Nachholpartien gespielt sind. Es kann durchaus ein Platz im oberen Drittel der Tabelle sein. In den Spielen dieser Spielzeit hat unsere Mannschaft oft zwei Gesichter gezeigt und nicht immer gingen die Partien gut für uns aus. Aber was sich immer wieder gezeigt hat, der Willen und die Entschlossenheit Spiele für uns zu entscheiden waren da. Wie dem auch sein, unser Blick richtet sich in der Rückrunde nach vorne und am Ende dieser Saison wollen wir ziemlich weit oben in der Tabelle stehen, nach dem Gespräch mit Bernd Härtel, Betreuer der 1b. Mannschaft.