Kategorie: Jugend

Keine Punkte in Römerberg!!!

JSG Römerberg C1 : FG 08 Mutterstadt C1 1:0

Bestes Wetter, viele Zuschauer und eine Mannschaft die Fußball spielen wollte. Mutterstadt ging wieder einmal, wie in der gesamten Rückrunde ersatzgeschwächt in die Partie. Im Hinspiel wurde die JSG noch mit 14:0 nach hause geschickt, aber gestern war es ein anderes Spiel. Wieder machte die FG 08 das Spiel, Römerberg schlug nur lange Bälle nach vorne und wartete auf Fehler der Gäste. Ein Angriff von den Nullachter folgte auf den Nächsten, fast im Minutentakt. Und dann noch ein klares Foulspiel im Strafraum kein Pfiff für die FG 08. Leider war heute die Abschlussschwäche das Manko. In der 35.Minute eine Ecke für Römerberg, der Torwart hat den Ball in den Händen ein Römerberger geht den Torwart an und der Ball ist im Tor, 1:0 Rückstand und Pausenpfiff. Nach der Halbzeitpause das gleiche Bild, Mutterstadt stürmt und Römerberg wartet ab und nimmt die Zeit von der Uhr. Unglaubliches Zeitspiel!!! Es blieb dabei, die Nullachter verlieren mit 1:0.

Am Samstag den 04.06.2022 um 13Uhr00 ist das letzte Spiel der Saison und wir brauchen jegliche Unterstützung um die nötigen drei Punkte zu holen gegen den TSV 1899 Königsbach. Das wäre dann die Vizemeisterschaft in der Saison 2021/2022

Die Mannschaft: Ali, Nils, Angelo, Lewin, Berat, Renato, Mika, Simon, Timo, Jonas, Bastian, Bruno, Enes, Finn, Franz, Gianni, Jonas (Maschine) und Jona D1

Vielen Dank für den Support!!!

E2 ganz starke Saison!!!

Unter den Trainern und Giuseppe Scredo und Christian Kohlenbrenner erreichte die E2 der FG 08 Mutterstadt den 1.Platz in der 1.Kreisklasse Staffel C Rhein-Mittelhardt. Mit 24 Punkten und einem Torverhältnis 57:20. Mit viel Freude und Spaß aber auch mit Konzentration, Ehrgeiz, Willen und Fleiß, haben sie in jedem Training und Spiel 100% gegeben und sich toll entwickelt. Sie sind eine eingeschworene Gemeinschaft und haben den Zuschauern, sowie den Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten viel Freude bereitet. Es ist noch einiges zu erwarten von dieser Mannschaft in nächster Zeit bei der FG 08.

Es zeigt das die FG 08 Mutterstadt mit Ihren Trainern und Betreuern ein gute Nachwuchsarbeit leistet und weiterhin auf dem richtigen Weg sind.

Wir gratulieren ganz Herzlich der Mannschaft; Alessandro, Amon, Dominik, Emir, Gabriel, Hamudi, Iliaz, Imad, Jakob, Lars, Lauin, Luca, Matteo, Milo.

Zweimal geführt und trotzdem verloren!!!

TSV 1899 Königsbach C2 : FG 08 Mutterstadt e.V. 3:2

Bei hochsommerlichen Temperaturen kam es gestern zum Nachholspiel gegen die C2 von Königsbach. Beide Mannschaften brauchten die drei Punkte, Königsbach um den Abstieg zu vermeiden und die Nullachter den zweiten Platz zu behaupten. Vorab wurde mit dem Schiedsrichter Trinkpausen vereinbart. Beide Mannschaften schenkten sich nichts in den 70 Minuten. Mutterstadt war die bessere Mannschaft über das ganze Spiel gesehen, konnten aber die gefährlichen Konter nicht unterbinden. Die Nullachter gingen mit 1:0 in Führung durch einen sehenswerten Schuss von Mika. Und wieder wurden sie hektisch, ein Fehler der Nullachter brachte Königsbach wieder ins Spiel, 1:1. Mutterstadt spielte weiter nach vorne und schaffte es vor dem Halbzeitpfiff, durch Angelo mit 2:1 in Führung zu gehen. In der zweiten Halbzeit Liesen die Kräfte nach und die Räume wurden größer. Die Nullachter drängten auf die Entscheidung und hatten Chance um Chance, aber die Tore fielen auf der anderen Seite. Jeweils ein Konter wurde von Königsbach vollendet zum 2:2 und zum Endstand von 3:2 für Königsbach. Am diesen Abend waren es einfach zu viele Fehler der Nullachter. Am 04.06.22 kann man alles wieder gut machen denn da ist Königsbach zu Gast im Sportpark, im letzten Spiel der Saison.

Am Samstag den 21.05.2022 um 14Uhr45 geht es zur JSG Römerberg.

Vielen Dank für den Support!!!

Die Mannschaft: Ali, Nils, Angelo, Lewin, Berat, Renato, Mika, Simon, Timo, Jonas, Bastian, Bruno, Enes, Finn, Franz, Gianni, Jonas (Maschine).

Talentrunde 2022: D1 gewinnt packendes Finale gegen VfR Frankenthal

FG 08 Mutterstadt : VfR Frankenthal 3:0

Am 16.05.2022 fand auf der schönen Anlage des TSV Hargesheim auf dem Wißberg bei Bad Kreuznach das Finale der Talentrunde 2022 statt. Die D1 der FG08 Mutterstadt hatte sich nach Siegen gegen FK Pirmasens, Gau-Odernheim und zuletzt im Halbfinale am 10.05 gegen Wormatia Worms für das Finale qualifiziert. Gegner war ein „alter Bekannter“ aus der Landesliga, die D1 des VfR Frankenthal, eine der spiel stärksten Mannschaften der Region.

Es entwickelte sich ein dramatisches Finale, das bis in die Schlussminuten offen und umkämpft war. Frankenthal fand sofort ins Spiel und legte gleich ein enormes Tempo vor. Der Ball lief schnell und sicher durch die eigenen Reihen. Die schnellen Außenspieler und der zentrale Stürmer des VfR wurden immer wieder gut in Szene gesetzt. Mutterstadt war permanent in der Defensive gefordert und fand offensiv zunächst nicht statt. Es gelang der FG 08 aber, mit mannschaftlicher Geschlossenheit und großer Leidenschaft die schwierige Anfangsphase ohne Gegentreffer zu überstehen. Nach etwa 15 Minuten fand Mutterstadt besser ins Spiel und konnte das Spielgeschehen öfter in die Frankenthaler Hälfte verlagern. Nach einem langen Abschlag von Torhüter Gabriel setzte Elias entschlossen nach und der Klärungsversuch des VfR Verteidigers landete im eigenen Netz – die zu diesem Zeitpunkt überraschende Führung für die FG 08 in der 26. Minute durch ein Eigentor des VfR. In der 2. Halbzeit wurde das Spiel hochspannend und packend. Der VfR versuchte mit zunehmend wütenden Angriffen den Ausgleich zu erzielen und erspielte sich einige sehr gute Abschlüsse. Die aufmerksame Defensive der FG 08 und der wieder einmal herausragende Torhüter Gabriel verhinderten aber mehrfach den Ausgleichstreffer. Die FG 08 nutzte die größer werdenden Räume, zeigte sehr gute Spielzüge und verzeichnete einige gute Chancen, den entscheidenden 2. Treffer zu erzielen. Aber beide Mannschaften verteidigten auch in der Hitze des Gefechts im Kollektiv diszipliniert und konzentriert. Es blieb trotz bester Chancen auf beiden Seiten daher lange bei der knappen Führung für die FG 08. In der 57. Minute wurde Noah dann mit einem feinen Steilpass in den gegnerischen Strafraum geschickt. Noah umspielte den herauseilenden Torhüter des VfR, brachte den Ball gekonnt fast von der Grundlinie zum in den Fünfmeterraum aufgerückten Tugra, der zum vorentscheidenden zweiten Treffer einnetzte. Jona krönte den famosen Schlussspurt der FG 08 dann mit dem dritten Tor. Unter Gegnerdruck verschaffte er sich mit einer kurzen Körpertäuschung vor dem gegnerischen Strafraum etwas Platz und schoss ansatzlos aus dem Fußgelenk – der Ball schlug unhaltbar am Torhüter vorbei im rechten Torknick ein, ein fantastischer Schuss. Kurz darauf pfiff der souveräne Schiedsrichter ab und der Jubel bei Spielern und den zahlreichen mitgereisten Eltern der FG 08 kannte keine Grenzen. Das Endergebnis von 3:0 täuscht über den Spielverlauf, es war bis zur 57. Minute ein absolutes offenes tolles Fußballspiel und der starke VfR wurde unter Wert geschlagen.

Glückwunsch an alle Mutterstädter Spieler, die Trainer Dominik und Jochen und Danke für die tolle Unterstützung durch die zahlreich mitgereisten Familien. Vielen Dank auch an den TSV Hargesheim und Christian Lorek von Hassia Bingen für die gute Organisation der Talentrunde.

Es spielten Gabriel, Tim, Anwar, Yousef, Tugra, Jonas, Noah, Jona, Philipp, Lennox, Elias, Nikola, Jakob und Kevin.

Starke zweite Halbzeit!!!

SV 1930 RW Seebach C1 : FG 08 Mutterstadt 1:3

Gestern ging es für die C1 nach Bad Dürkheim, dort ging es gegen die C1 von SV 1930 RW Seebach. Bei besten äußeren Wetterverhältnissen, pfiff der souveräne Schiedsrichter Horst Lauer pünktlich an. Großen Respekt vor diesem Schiedsrichter der immer noch pfeift, trotz seinem fortgeschrittenen Alter.

Die Nullachter waren von Anfang an die Spiel bestimmende Mannschaft und machten richtig Druck auf das gegnerische Tor. Dann in der 7.Minute das 1:0 für Mutterstadt durch Angelo. Anstatt ruhiger zu spielen und das zweite Tor nachzulegen, wurden die Nullachter hektisch in Ihren Aktionen. Ein Sonntagsschuss von Seebach brachte in der 11. Minute den Ausgleich für Seebach. Danach hatte Seebach mehr vom Spiel. Mutterstadt war bei Standards gefährlich. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeitpause. In den zweiten 35.Minuten war es wieder die FG 08 die das Spiel in Hand nahm und sich Chance um Chance erarbeitete und sie wurden belohnt. In der 51.Minute Ecke für Mutterstadt direkt auf Ali, der köpfte den Ball ins Netz und somit hieß es 2:1 für die FG 08. RW Seebach versuchte alles noch, um den Ausgleich zu erzielen, dies geling nicht mehr. Dafür konnten die Nullachter einen Konter perfekt ausspielen mit einen Pass in die Tiefe auf Lewin, dieser sah den besser postierten Renato der dann zum 3:1 Endstand traf. Eine starke zweite Halbzeit von den Nullachter Spielern, die damit weiter auf die Vize-Meisterschaft in der Kreisliga hoffen können.

Nächste Woche Mittwoch den 18.05.2022 um 18Uhr30 geht es zum TSV Königsbach.

Vielen Dank für den Support!!!

Die Mannschaft: Ali, Nils, Angelo, Lewin, Berat, Renato, Mika, Simon, Timo, Jonas, Bastian, Bruno, Enes, Finn, Franz, Gianni, Jonas (Maschine).

Unaufhaltsam!!!

B-Jugend: Auch im Topspiel weiter ungeschlagen

FG 08 Mutterstadt – TSG Deidesheim 4:0 präsentiert von Frigo Trans GmbH

48 Stunden nach Meisterschaftsgewinn, trafen die Nullachter im Sportpark auf den lange Zeit stärksten Konkurrenten aus Deidesheim. Aber auch in dieser Partie dominierten die Gastgeber und hatten das Spiel völlig unter Kontrolle. Im Gegensatz zum Hinspiel setzte Mutterstadt die TSG-Jungs von Beginn an unter Druck und hatte schon in den ersten beiden Minuten zwei Großchancen, die aber vergeben wurden. Nach vier Minuten war es dann Noah, der den Keeper der Deidesheimer erstmals überwand. In der Folgezeit rettete dieser fast im Minutentakt teils spektakulär und hielt Deidesheim im Spiel. Als Felix nach 22 Minuten seinen Sololauf ins rechte Eck abschloss, war er machtlos. Genauso, als Lennart kurz vor der Pause einen Schuss von Leon in die Maschen drückte. In der zweiten Halbzeit ließen es die Nullachter etwas ruhiger angehen. Drei Spiele in fünf Tagen zeigten Wirkung. Trotzdem erspielte man sich unzählige Möglichkeiten, scheiterte aber am guten Keeper oder an der eigenen Chancenverwertung. Mitte der zweiten Hälfte krachte aus heiterem Himmel ein Fernschuss der Deidesheimer an die Unterlatte. Glück für die FG-Jungs. Kurze Zeit später setzte sich dann Felix im Strafraum durch und machte mit dem 4:0 den Deckel auf die Partie. Im letzten Heimspiel der Saison  spielen die Nullachter am Samstag (14.5.) um 11:00 Uhr im Sportpark gegen die JSG Dannstadter Höhe.

Es spielten: Timo (TW), Jayden, Arne, Tim, Noah (1), Ulf, Lennart (1), Alessandro, Leon H.,

Felix (2), Henning, Benito, Mika, Nils

Meister und Aufsteiger in die Landesliga

B-Jugend

JSG Haßloch II – FG 08 Mutterstadt 2:11 präsentiert von Frigo-Trans GmbH

Da in dieser Saison bei Punktgleichheit der direkte Vergleich gilt, konnten die Nullachter schon drei Spieltage vor Ende den Deckel auf die Meisterschaft machen. Bei herrlichem Fußballwetter mussten dafür drei Punkte beim Spiel in Haßloch her. Und die B-Jugend-

Jungs erwischten einen Traumstart. Nach drei Minuten stand Felix goldrichtig und knallte den Ball im Sechszehner zur Führung in die Maschen. 60 Sekunden später landete sein Kopfball auf der Latte und prallte von da auf den Rücken des Keepers ins Tor. Die Mutterstadter zeigten ein richtig schönes Aufbauspiel, ließen allerdings zu viele Chancen ungenutzt. Lennart erhöhte per Doppelpack auf 4:0, dann nutzten die Gastgeber einen Ballverlust im Mittelfeld zum Anschlusstreffer. Doch schon zwei Minuten später erhöhte Felix zum 5:1 Pausenstand. Auch die zweite Hälfte dominierten die Nullachter. Mit dem 11:2 in einer sehr fairen Partie, in der sich die Haßlocher nie aufgaben, hat die B-Jugend ihr erstes Ziel erreicht. Mit Timo, Finn und Mika aus der C-Jugend, konnten die Jungs endlich ihre Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga feiern. Jetzt stehen noch drei Ligaspiele an, bevor es am 27. Mai ins Pokalfinale gegen Esthal geht. Die nächste Partie spielen die Nullachter schon am Mittwoch (11.5.) um 19:15 Uhr im Sportpark gegen Deidesheim.

Es spielten: Timo (TW), Jayden, Tim, Noah, Ulf, Lennart (6), Alessandro, Leon H.,

Felix (5), Henning, Benito, Mika, Finn, Maxim (TW), Arne

Der erste Dreier im Jahr 2022

FG 08 Mutterstadt C1 : FC Speyer 09 C3 5:2

Die C1 der FG 08 Mutterstadt holten sich die drei Punkte gegen eine überforderte C3 des FC Speyer 09, die vor dem Spieltag bereits als erster Absteiger in die 1.Kreisklasse fest stand. Von Beginn an zeigten die Nullachter wer Herr im Hause ist. Bereits in der 5.Minute traf Angelo zum 1:0, 8. Minuten später das 2:0 durch Matze, beide Tore schön aus der eigenen Hälfte herausgespielt. Mit dem 2:0 ging es in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte das selbe Bild Mutterstadt machte das Spiel und ließ dem Gastgeber kaum Möglichkeiten zum Abschluss kommen. Wieder ein Doppelschlag der Mutterstädter erst Gianni zum 3:0 in der 36.Minute und zum 4:0 in der 38.Minute durch Angelo. Dann schlief das Spiel ein wenig ein. Durch Fehler in der Hintermannschaft der Nullachter, brachten sie die Gäste kurzzeitig nochmal ins Spiel. Speyer traf innerhalb von 3 Minuten zum 4:1 (52.Minute) und 4:2 (55.Minute). Durch diesen Weckruf war Mutterstadt wieder da und kontrollierte das Spiel bis zum Schluss. Der schönste Spielzug mit einem sehenswerten Abschluss durch Ali in der 70.Minute zum 5:2, setzte den Schlusspunkt eines sehenswerten Spiel.

Nächste Woche Samstag den 14.05.2022 um 14Uhr30 geht es zum SV 1930 RW Seebach.

Vielen Dank für den Support!!!

Die Mannschaft: Ali, Nils, Angelo, Lewin, Berat, Renato, Mika, Simon, Timo, Jonas, Bastian, Bruno, Enes, Finn, Franz, Gianni, Jonas (Maschine).

Meisterschaft zum Greifen nah

FG 08 Mutterstadt – JFV Ganerb II 4:0 präsentiert von Frigo-Trans GmbH

Auch im Topspiel gegen den Tabellendritten blieben die Nullachter ungeschlagen. Die ersten Minuten der Partie verliefen sehr ausgeglichen. Die Mutterstadter dominierten das Mittelfeld mit klugem Aufbauspiel, die Gäste versuchten vor allem durch lange Bälle ihre Spitzen ins Spiel zu bringen. Allerdings stand die Abwehr der Gastgeber felsenfest und konnte sich ihrerseits immer wieder ins Angriffsspiel einbringen. Im Strafraum der Ganerber agierte man lange Zeit zu ungenau, bis in der 28.Minute Noah bis auf die Grundlinie durchmarschierte. Seinen Querpass schob Lennart zur Führung ins Tor. Ab jetzt brannte es im Sechszehner der Gäste lichterloh, nur die mangelnde Chancenverwertung der Nullachter verhinderte eine deutlichere Führung zum Halbzeitpfiff. Mit dem Wiederanpfiff erhöhten die FG-Jungs noch einmal den Druck und bestimmten jetzt deutlich die Partie. Noah mit einem Doppelpack und Alessandro mit sehenswertem Schlenzer erhöhten bis auf 4:0. Ein am Ende hochverdienter Heimsieg. Timo, Mika, Ali und Berat aus der C-Jugend unterstützten die B-Jugend wieder einmal sehr stark. Jetzt fehlen aus den verbleibenden vier Partien noch drei Punkte zur Meisterschaft. Vielleicht kann ja die B-Jugend schon am Montag (9.5.) in Haßloch den Aufstieg in die Landesliga perfekt machen.

Es spielten: Timo (TW), Jayden, Nils, Tim, Noah (2), Ulf, Lennart (1), Alessandro (1), Leon H., Felix, Henning, Benito, Berat, Ali, Mika

Was für ein Platz…

C1 TuS Altrip : C1 FG 08 Mutterstadt 3:1

Gestern musste die C1 nach Altrip, das Hinspiel wurde noch mit 2:1 gewonnen. Das gestrige Rückspiel mit 3:1 verloren. Nach Ansicht der Verantwortlichen und Zuschauer hätte das Spiel gar nicht angepfiffen sollen. Aber der Schiedsrichter sah es anders und pfiff pünktlich an, bei strömenden Regen und einem Fußballplatz der wenig mit dem Wort zu tun hat. Wenig Rasen, Linien waren nicht eindeutig zu erkennen und vor den Toren Löcher die gefährlich für die Torhüter waren.

Die FG 08 begann mutig nach vorne zu spielen und belohnte sich mit dem 1:0 in der 25 Minute. Aber 4 Minuten später gab es durch einen Sonntagsschuss von Altrip das 1:1. Weitere 6 Minuten später pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für Altrip, obwohl das Foul außerhalb des Strafraums war und der Ball ganz klar zuerst gespielt wurde, was der Linienrichter anzeigte. Auch die Zuschauer protestierten dagegen aber es half nichts. Er blieb bei seiner Entscheidung. Der Altriper Spieler verwandelte zum 2:1. Die Nullachter versuchten die Ereignisse bei Seite zu schieben und sich wieder auf das Spiel zu konzentrieren. Kurz vor der Halbzeitpause gab es einen Freistoß, den TuS Altrip direkt verwandelte zum3:1 Der Ball nahm durch die Platzverhältnisse eine andere Richtung. Dann war Halbzeit und es ging in die Kabinen. Die FG 08 nahm sich vor das Blatt noch zu drehen, zu Ihren Gunsten. Die FG 08 machte von Anfang Druck, erspielte sich Chance um Chance aber die Tore sollten nicht mehr fallen. Altrip kam kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Sie versuchten mit einzelnen Konter noch Chancen zu kreieren, aber die Abwehr der Nullachter war wachsam. Somit blieb es beim 3:1 für TuS Altrip.

Eine engagierte zweite Halbzeit unserer Nullachter, darauf lässt sich weiter aufbauen.

Nächste Woche am 07.05.2022 um 13Uhr00 geht es weiter gegen die C3 des FC Speyer 09, da sollen endlich die ersten drei Punkte in diesem Jahr her, um den zweiten Platz in der Kreisliga zu verteidigen. Die FG 08 gratuliert der JFV Ganerb C2 zum Aufstieg in die Landesliga.

Vielen Dank für den Support!!!

Die Mannschaft: Ali, Nils, Angelo, Lewin, Berat, Renato, Mika, Simon, Timo, Jonas, Bastian, Bruno, Enes, Finn, Franz, Gianni, Jonas (Maschine), Nicola, Tugra und Jona aus der D1