Kategorie: F2

F2 beim Hallenturnier in Römerberg!!!

Gute Stimmung bei der F2-Jugend-Mannschaft, obwohl die Nullachter und bestimmt auch die Trainer Sascha und Samet aufgeregt waren. Gespielt wurde in der Rhein-Pfalz-Halle in Römerberg. Die Nullachter spielten traditionell in weiß.
Der erste Gegner war die JSG Römerberg 2. Leider fiel schon nach kurzer Zeit das 1. Tor für die Römerberger und nach großem Kampf in der eigenen Hälfte, ist leider auch das 2. Tor für Römerberg nicht zu verhindern. Aber es wurde gekämpft, Ecke, Schuss 0:3. Wieder ein großer Kampf, aber diesmal in der gegnerischen Hälfte, leider nur Ecke und dann der Konter von Römerberg. Aber gehalten – nun ging es hin und her im Mittelfeld und mit viel Einsatz. Aber mit viel Pech knallt es zum 4. und 5. Mal in unserem Kasten – Schade. Die Jungs waren gut, aber der spätere Finalist Römerberg 2 war heute einfach eine Nummer zu groß. Am Ende steht ein 0:5.

Das zweite Spiel war gegen den ASV Schwegenheim. Direkt in der gegnerischen Hälfte hatte sich die FG 08 festgesetzt. Sie kämpften hatten eine Ecke nach der anderen und Riesenchancen. Ein Tor liegt in der Luft. Dann wurden sie erlöst, ein schöner Schuss und das 1:0. Die Nullachter weiter auf das Tor von Schwegenheim. Eine Ecke für Mutterstadt, ein Konter endet im Freistoß. Dann wieder Kampf im Mittelfeld – Spannung pur. Mit einem Pressing in der Hälfe von Schwegenheim arbeiten sie sich in Richtung Tor und dann die Erlösung 2:0. Ein souveräner Sieg – sagen selbst die versierten Fußball-Eltern.

Jetzt ging es im dritten Spiel um den Einzug in die nächste Runde. Der Gegner, die TuS Niederkirchen spielte mit der FG 08 um den 2. Vorgruppenplatz. Also Vollgas und gleich eine kurze Eingabe und ein gegnerischer Spieler fälscht unglücklich ab, zum Eigentor – 1:0 für Mutterstadt. So motiviert jagt eine Chance die nächste. Auch die Eckenbilanz 08er ist in dieser Phase des Spiels vorbildlich, aber aus dem Spiel heraus folgt das nächste Tor – 2:0. Nun einfach das Ergebnis über die Zeit bringen. Aber der TuS will auch weiter kommen. Ein harter Kampf entbrennt und dann, NEIN, es klingelt in unserem Tor 1:2, der Anschlusstreffer der TuS. Nächster Angriff der Niederkirchner und 2:2. Nun liegen die Nerven blank. Ein körperbetonter Schlusskampf auf beiden Seiten. Und kurz vor Schluss muss unser super Torwart noch verletzt ausgewechselt werden – er rettete uns mit der entscheidenden Aktion das verdiente Unentschieden.

Die Vorrunde ist überstanden – Viertes Spiel nun gegen JSG Römerberg 3. Wieder ein guter direkter Start Richtung Tor und viel Kampf in der gegnerischen Hälfte. Ein Riesentorschuss, aber leider vorbei. Dann der Gegenangriff von Römerberg mit einer Glanzparade unseres wieder fitten Tormanns. Dann wieder Mutterstadt Richtung Mittellinie und es geht gut weiter mit dem verdienten Abschluss, dem Tor zum 1:0. Dann zwei gute Ecken und ein weiterer guter Spielzug unserer Jungs mit dem überragenden 2:0. Als schöne Ergänzung gib es zum Schluss noch nach einer Ecke ein weiteres Eigentor und ein hochverdientes 3:0 für die FG08.
Am Ende sind wir hoch zufrieden und glücklich über den guten 5. Platz im Turnier.

Ein Lob an unsere Nullachter F2-Jungs und vielen Dank an die Trainer, den Verein und unsere Sponsoren.

Bericht: Vincent Karfus
Bilder: Monteza Karfus, Franziska Bentz

Trainersitzung der Jugendabteilung

Am 06.01.2023 gegen 17Uhr00, begann die erste gemeinsame Jugendtrainersitzung des neuen Jahres. Von 30 Trainern, Co-Trainern, TW-Trainer und Betreuer waren fast alle der Einladung gefolgt. Sven Beyer (Jugendleitung) eröffnete die Veranstaltung und bedankte sich bei den Trainern für ihre tolle Arbeit und ihren Einsatz bei der FG 08 Mutterstadt. Auf dem Programm standen Themen wie Rückrunde 2022/2023, Verhalten am Spielfeldrand, Veranstaltungen, Fortbildungen, Mannschaftsfeiern, unterstützende Maßnahmen für die Mannschaftsverantwortlichen und ein kleiner Workshop der vom 1.Vorstand Stephen Schulz moderiert wurde, darin wurden die Trainer aufgefordert mitzuarbeiten. Denn es ging darum, was sie stört, was man verbessern könnte und welche Wünsche sie haben. Auch hier haben sich alle beteiligt und konstruktiv mitgearbeitet. Der 1.Vorstand bedankte sich bei allen und lobte die Arbeit und die Gemeinschaft.

Christian Geißler der die Jugendleitung ein wenig unterstützt verteilte die neu erstellten Inventarlisten für die einzelnen Mannschaften und bedankte sich für die Zusammenarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Zum Ende der Veranstaltung gab es ein gemeinsames Essen für alle Teilnehmer, dieses wurde im Clubraum der Nullachter eingenommen. Das Essen wurde vom Sponsor Restaurant HELLAS zubereitet. Wir sagen herzlichen Dank!!!

 

Letztes Spiel vor der Winterpause

TSG 1849 Deidesheim : FG 08 Mutterstadt II o.E.

F-Jugend

Bei bestem Fußballwetter traten die F2 der Nullachter, die Auswärtspartie bei der TSG 1849 Deidesheim an. Gegen die körperlich überlegenen Gastgeber, hielt die FG 08 super dagegen. Durch den großen Kader der Nullachter musste sich niemand schonen und konnte Vollgas geben. Das Team wächst immer mehr zusammen und in der Spieleröffnung macht die F2 richtig gute Fortschritte. Durch cleveres und gezieltes Umschaltspiel wurde das ein oder andere Tor erzielt und der Torwart konnte sich als Torvorbereiter auszeichnen, nicht nur mit seinen guten Abwürfen, sondern auch wegen seiner starken Paraden, hat er sich ein Sonderlob des Trainerteams verdient. Mit dieser tollen Leistung des gesamten Teams geht es in die Winterpause. Ein großes Dankeschön an die Eltern für Ihre Unterstützung.

Text: Tobias Hamleser
Bilder: Franziska Bentz

Spielfest in Heiligenstein

Kurzbericht:

Am 5.11 spielte die F2 in Heiligenstein zum ersten Mal beim Spielfestival mit. Durch eine unglückliche Zusammenstellung der Gruppe mussten die FG 08 Jungs oft gegen die F1 der jeweiligen Mannschaften spielen. Doch durch Teamgeist und absoluten Willen schlug sich die Nullachter F2 gut und machte es den Gegnern sehr schwer.

Nachtrag F2

vom 16.10.2022

VfB Haßloch II : FG 08 Mutterstadt II o.E.

In den frühen Morgenstunden des dritten Sonntags im Oktober hatte die F2 der FG08 Mutterstadt ein Auswärtsspiel beim VfB Haßloch. Aufgrund eines personellen Engpasses der Gegner hatte die Gastmannschaft nur 6 Spieler mitgenommen, was auf einen harten Kampf hindeutete.
Die Trainer, welche sich nun in neuem Glanz mit ihren einheitlichen Trainingsanzügen des Sponsors Restaurant Hellas präsentierten, sowie die Jungs, die weiterhin glücklich über ihre gesponserten Trikots von U-Smile sind, waren jedoch hoch motiviert und zeigten bereits im ersten der insgesamt 4 Spiele ihr Können. Dadurch konnten sie sich über einige schöne Treffer freuen, was ihnen enorm viel Selbstbewusstsein verschaffte. Sie lernten ihren Ball kontrollierter und zielgenauer zu platzieren, um am Ende das entscheidende Tor zu machen. Die Haßlocher hatten jedoch Biss und Liesen nicht locker. Sie kämpften in jedem einzelnen Spiel um den Sieg. Letzten Endes konnte die FG 08 Mutterstadt jedoch mit einer klaren Führung und mit stolzen, freudigen Gesichtern nach Hause fahren.

Text;
Sonja Bittmann
Bilder;
Sonja Bittmann
Franziska Bentz

Spieltag der F2

FG 08 Mutterstadt II : FC 1933 Leistadt o.E.

Steigerung von Spiel zu Spiel in den tollen Trikots des Sponsors U-Smile.

Bei bestem Oktoberwetter empfing die FG 08 am 08.10.2022, die Mannschaft des FC 1933 Leistadt. Für die Mannschaft der F2 war es das erste Heimspiel und zugleich die Premiere auf Kunstrasenplatz. Der Heimvorteil konnte anfangs nicht genutzt werden. Vielleicht lag es an der Umstellung vom Naturrasen, wo die meiste Zeit trainiert wird, zu dem Kunstrasen. In der ersten Partie noch mit Problemen, ist die Offensivmaschinerie von Spiel zu Spiel besser ins Rollen gekommen. Weil auch der Gast aus Leistadt sein Heil in der Offensive gesucht hat, konnten etliche Tore von den zahlreichen Anhängern im Sportpark bejubelt werden. Auf diese Leistung der jungen Truppe kann man aufbauen. Es war toller Spieltag gegen einen fairen Gegner gegen den es Riesen Spaß gemacht hat.
Ein großes Dankeschön geht an die Eltern die es ermöglicht haben, einen Getränke- und Kuchenverkauf auf die Beine zu stellen um Heim-und Gästefans zu bewirten. Hier sieht man wieder, dass Vereinsleben bei der FG08 ganz groß geschrieben wird.

Text: Tobias Hamleser

Bilder: Sonja Bittmann, Harald Henritzi

F2 aufgeregt!!

SG Kirrweiler-Venningen – FG 08 Mutterstadt

Aufregung der Jungs verhindert ein besseres Ergebnis.

Am ersten Spieltag der F2, stand die Auswärtspartie bei der SG Kirrweiler-Venningen auf dem Plan. Da es die ersten Pflichtspieleinsätze unserer jungen Mannschaft war, waren die Jungs mächtig aufgeregt. Bei dem ersten Spiel machte es sich gleich bemerkbar, dass ein Punktspiel doch etwas anderes als ein Trainingsspiel ist. Der Gegner hatte noch einen kleinen Vorteil, da es ihr zweiter Spieltag war und sie wussten was auf sie zukommt. Nach einem Gespräch mit der Mannschaft von dem Trainerduo Samet Azgun/ Sascha Bittmann wurde die Nervosität langsam abgelegt und man konnte zu seinem Spiel finden. Aufgrund der guten Präsentationen auf dem Kleinfeld, konnte der Spieltag ausgeglichen abgeschlossen werden. Ein richtig gutes Zeichen der Mannschaft war, dass sie sich selbst nach dem anfänglichen Dämpfer herausgekämpft hat.

Bericht : Tobias Hamleser
Fotos: Franziska Bentz & Harald Henritzi

F2 startet in die neue Saison

Mit den neuen Trikots vom Sponsor U-Smile nahm die F2 hoch motiviert beim Turnier des LSC 1925 Ludwigshafen teil. Für viele der Jungs war es die erste Teilnahme an einem Turnier und sogar das erste Spiel überhaupt gegen einen Gegner. Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand, haben die Jungs alles gegeben, um dem jeweiligen Gegner Paroli zu bieten und sich dabei super geschlagen.

Am Ende des Turniers gab es noch für alle Teilnehmer eine Medaille, welche die Kinder stolz in Empfang nahmen. Gerne wird die F2 auch beim nächsten Turnier wieder teilnehmen. Trainer und Eltern sind stolz auf Euch. Die F2 bedankt sich Herzlich bei U-Smile für die Tolle Trikot Spende.

F1-F2 Jugend Trainer stellen sich vor

Vito Michel

Alter: 45 Jahre
Familienstand: Verheiratet, Drei Kinder
Beruf: Raumausstatter

Sportlicher Werdegang: In der Jugend bei Arminia Ludwigshafen und dem LSC. In der Aktivität bei Arminia Ludwigshafen (Bezirksliga, Verbandsliga und Oberliga), Südwest Ludwigshafen (Verbandsliga) und Grünstadt (Verbandsliga)

Warum der Jugendbereich?
Ich möchte den Kindern etwas von mir mitgeben, die Grundkenntnisse des Fußballs, zu dem gehören Technik /Spiel Verständnis aber auch Teamgeist und Fairness, dass finde ich sehr wichtig und lege auch viel Wert darauf.

Wenn Ihr Fragen habt rund um die F1 und F2 -Jugend, ihr möchtet ein Probetraining ausmachen, Infos über den Verein erhalten, dann ruft einfach an oder schreibt eine Email.

Die Jugendabteilung ist immer interessiert an Kinder und Jugendliche die gerne Fußballspielen möchten, oder einen neuen Verein suchen.

Hallenbelegung FG 08 Jugend / 14.10.2019 – 30.03.2020

Rundsporthalle:

Montag 16:30 Uhr – 17:30 Uhr          G   Jugend

Montag 17:00 Uhr – 18:00 Uhr          F2 Jugend

Montag 18:00 Uhr – 19:00 Uhr          Ü 50

 

Mittwoch 16:00 Uhr – 17:00 Uhr        F1 Jugend

Mittwoch 17:00 Uhr – 18:00 Uhr         G Jugend

Mittwoch 18:00 Uhr – 19:00 Uhr         E1 Jugend

Mittwoch 19:00 Uhr – 20:00 Uhr        D   Jugend

Freitag 15:30 Uhr – 16:45 Uhr           E2 Jugend

Freitag 16:45 Uhr – 18:00 Uhr           E3 Jugend